Planung Veranstaltungsreihe in Ettenheim

In Ettenheim wollen wir Raum für Bewusstsein rund ums Essen und einen offenen Ort schaffen, wo sich Menschen über den Tellerrand hinaus begegnen. Diesen Ort wollen wir möglichst vielfältig gestalten, damit – anders als in einem reinem Lebensmittelprojekt – Menschen aus ganz unterschiedlichen „Blasen“ einen Zugang dazu haben.

Um dafür zu werben sind wir nun dabei, eine Veranstaltungsreihe zu organisieren, die für September geplant ist.
Zu deren Gestaltung und dem darauf folgenden Weg, lassen wir uns vom Grünhof in Freiburg beraten, die viel Erfahrung zum Thema Gründung und Community-building weiterzugeben haben.

Im Moment sind folgende Termine geplant:

  • 15. September, 11-15 Uhr: Brunch aus Zutaten, die in einem 50 km Radius gewachsen sind im Prinzengarten
  • 20. September 14-18 Uhr: Parking day auf den Parkplätzen vor der ehm. Wiegandt’sche Apotheke mit verschiedenen Angeboten.
  • 24. September 18-21 Uhr: Repair-Café mit Feierabenddrinks und Tapas im kath. Pfarrzentrum Ettenheim
  • 27. September 14-17 Uhr: Infostand auf dem Ettenheimer Wochenmarkt

Anschließend wollen wir alle Interessenten, die sich bis dahin bestimmt zahlreich gemeldet haben (!) , zu einer Ideenwerkstatt Anfang Oktober einladen.

Wer Lust hat, das Konzept mitzuentwickeln und das Projekt voranzutreiben, ist willkommen! Wir freuen uns sehr, wenn unser zweier Team Zuwachs bekommt!!
Konkret braucht es auch jemanden, die/der ein Händchen dafür hat, Geräte zu reparieren und bei dem Repair-Café den technischen Teil übernimmt (vorerst einmalig) und Menschen, die am Parking day Angebote begleiten sowie an allen Aktionstagen Hilfe beim Auf- und Abbau. Und eine Person, die für die Veranstaltungen in den Social Media wirbt. Melde dich bitte gleich bei uns, wenn du dich angesprochen fühlst!

Liebe Grüße,

Aurélie & Jonas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.