Wessen Vision ist es?

Wir, Aurélie & Jonas, sind beide mit Bio-Essen groß geworden. Unsere Eltern gehören zu den Freaks, denen es Wert war, in den 90ern eine ökologische Landwirtschaft zu unterstützen. Bio war für sie kein Zweck an sich, sondern war mit einem Umweltbewusstsein auf anderen Ebenen verbunden.
Inzwischen ist Bio überall… paradoxer Weise ist es aber nicht wirklich einfacher geworden, an Produkte zu kommen, bei deren Entstehung das Gleichgewicht der Natur und den Mensch als Teil davon respektiert werden! 
Mit der Suche nach solchen Produkten haben wir in den letzten zehn Jahren viel Zeit verbracht. Wir sind von tollen gemeinschaftlichen Projekten Teil geworden, deren ganzheitliche Vision uns begeistert.

Nun ist die Zeit für uns reif: wir wollen einen weiteren Ort entstehen lassen, wo Menschen zusammenkommen können, um nach ihren Wünschen und Werten zu handeln, zu essen und zu leben. Erstmal diese virtuelle Plattform und dann einen „echten“ Ort in Ettenheim.

Danke Hannes vom Ökoesel, Piero von Système B, Thomas und Pat vom Plattsalat, dass ihr euch für unsere Fragen Zeit genommen habt. Danke auch Fridolin und Kerstin für eure Anregungen, Kathrin und Andy für die tollen Bilder, Betty für das Korrekturlesen der Homepage und alle anderen, die uns ermuntert und kritische Fragen gestellt haben.
Was nun für das Projekt entscheidend sein wird, ist, ob wir uns zu einer handlungsfähigen Gemeinschaft weiterentwickeln!